Während schon an neuen Features und umfangreicheren Änderungen für das nächste AMS-Release gearbeitet wird, werden normalerweise in der „alten“, derzeit verwendeten Version Kleinigkeiten erweitert und auftretende Probleme behoben. Daher gibt es in regelmäßigen Abständen zwischen den „großen“ AMS-Updates auch kleine Updates, die sich nur in der dritten Stelle der Versionsnummer von der Vorversion unterscheiden. Heute war es wieder soweit: das Update 3.0.3.7054 ist seit heute mittag online.

Aber auch ein „kleines“ Update ist durchaus nicht zu unterschätzen: Dieses hier beinhaltet z.B. über 100 einzelne geänderte Punkte, und auch einige echte Features:

Das Änderungsprotokoll von Version 3.0.3 gegenüber Version 3.0.2 füllt im Ausdruck acht Seiten. Einer meiner Lieblingseinträge daraus zeigt beispielhaft, warum auch bei einer jahrelang etablierten Software wie AMS immer wieder einmal Korrekturen nötig sind:

„Fix: Bei Vorschlagslisten mit überlangen und mit Leerstellen versehenen Inhalten konnte es vorkommen, das bei Änderung der Vorschlagsliste der Inhalt eines mit einer Vorschlagsliste belegten Feldes geleert wurde.“

P.S.: Wenn es hier im Entwicklungsforum die nächsten ein oder zwei Wochen ruhig werden sollte, liegt das daran, dass ich im Urlaub sein werde…