Auch kleine Dinge können wichtig sein. So war etwa das Feld „Erstellt“, das in AMS einem Brief oder DMS-Dokument zu eigen ist, schon häufiger Gegenstand ungestümer Kritik von Anwenderseite.

Zuerst war es immer änderbar – was im Interesse der revisionssicheren Speicherung und einer korrekten Chronologie im Postbestand nicht ganz ok ist. Dann war es nie mehr änderbar – was aber immer dann ungünstig ist, wenn z.B. gescannte Dokumente mit korrektem Datum archiviert werden sollen (der Führerschein von 1992 soll auf 1992 datiert werden).

Dann war es nur im DMS-Eingangsordner unter „Titel / Kommentar“ änderbar; mehr eine Notlösung, denn eigentlich werden Dokumente meist erst beim Zuordnen geprüft.

Jetzt, mit Version 3.0, haben wir hoffentlich den Sollzustand erreicht:
* Das Erstellt-Datum kann geändert werden, wenn ein DMS-Dokument einem AMS-Objekt zugeordnet wird.
* Das Erstellt-Datum wird nur angezeigt, wenn ein DMS-Dokument oder ein Brief im Postbestand geöffnet wird.
* Das Erstellt-Datum wird beim Einlesen von DMS-Dateien aus dem Änderungsdatum der Datei gesetzt –
* Das Archivierungsdatum kann nie geändert werden und entspricht immer dem Tagesdatum zum Zeitpunkt der Zuordnung des DMS-Dokuments.
postbestand_archivierung.png