Viele Bankleitzahlen haben sich geändert. Zeit für ein Update.

Im nächsten AMS-Update wird das aktualisierte Bankleitzahlenverzeichnis zwar mitgeliefert, aber wir stellen hier die aktuelle Version zum Download, damit auch ohne komplettes AMS-Update der neueste Stand hergestellt werden kann. Der Import der neuen Daten ist in jeder aktuellen AMS-Version möglich. So geht es:

  1. Die neue Datei herunterladen und speichern: blz_20100308.ams
  2. Die Datei in AMS.4 einlesen: Hierzu dient der Menüpunkt Datei -> Importieren -> AMS-Datei importieren; dort die soeben gespeicherte Datei einlesen.

Bitte beachten Sie, dass die Bankleitzahlen erst ab dem 08.03.2010 gültig sind.