Mit dem nächsten AMS.4 Update stellen wir ein aktualisiertes Postleitzahlen-Verzeichnis für unsere Nutzer bereit.

Damit Sie diese Aktualisierungen bereits jetzt in Ihr AMS.4 einspielen können, stellen wir Ihnen dieses Verzeichnis vorab zur Verfügung.

Postleitzahlen-Verzeichnis (Stand: April 2014)

Wie werden die Aktualisierungen in das AMS.4 eingespielt?

Den Import der neuen Daten können Sie in jeder aktuellen AMS-Version ganz einfach selbst durchführen:

  1. Die neue Datei herunterladen und speichern.
  2. Anschließend gilt es nun die Datei in AMS.4 einzulesen: Hierzu dienen Ihnen die Menüpunkte 1) Datei -> 2) Importieren -> 3) AMS.4-Vorbelegungen

Import eines Typenklassenverzeichnis