Kommt es bei Ihnen auch häufig vor, dass ein Kundenname (speziell bei Firmenkunden) unterschiedliche Schreibweisen hat und daher schwer zu finden ist? Hieß es nun „Mustermann GmbH“ oder „Ernst Mustermann & Partner GmbH“ oder „Mustermann, Ernst & Partner“ oder gar „Schreinerei Mustermann GmbH“?

Glücklicherweise gibt es bei der Suche nach solchen Namen in Form von Platzhaltern eine einfache Lösung.

Die Kundensuche nach „*Mustermann*“ findet alle oben aufgeführten Schreibweisen. Das * ist ein Platzhalter für beliebig viele Zeichen – im obigen Beispiel darf also vor und nach dem Namen „Mustermann“ noch beliebig viel Text stehen.

Die Position des * im Suchtext ist wichtig: Die Suche nach „Mustermann*“ findet alle Kunden, die mit „Mustermann“ beginnen. Die Suche nach „*GmbH“ findet alle Kunden, deren Name mit „GmbH“ endet.

Das * kann aber auch in der Mitte verwendet werden. So findet die Suche nach „*Schreiner*GmbH*“ alle Kunden, in deren Name zuerst das Wort „Schreiner“ und weiter hinten das Wort „GmbH“ vorkommt.

Wenn nur bei einzelnen Zeichen die Schreibweise nicht bekannt ist, kann das „?“ verwendet werden. Beispiel: Die Suche nach „Me?er“ findet sowohl den Kunden „Meier“ wie auch „Meyer“. Der Kunde „Meller“ wird nicht gefunden, da das ? im Gegensatz zum * nur als Platzhalter für ein einzelnes Zeichen steht.

Mit dem ? können auch Worte einer bestimmten Länge gefunden werden. So findet die Suche in Ortsnamen nach „?????“ alle Orte, deren Name fünf Buchstaben hat.

Platzhalter können in fast allen Selektionen in AMS verwendet werden, solange nach Texten gesucht wird (bei Datumsfeldern und Zahlbeträgen funktioniert es naheliegenderweise nicht). Ausnahme: in freien, selbst definierten Selektionen können stattdessen die dort vorhandenen Operatoren „beginnt mit“, „enthält“, „enthalten in“, etc. verwendet werden.

Noch zwei Tipps:

Die Suche mit Platzhaltern ist AMS-weit erst mit dem nächsten Update (Version 4.2) verfügbar. In der Vertragsselektion gibt es sie jetzt schon.