Das Problem: Die Spartenteile von Verträgen in AMS sind umfangreich, denn sie müssen für alle denkbaren Produkte in der Sparte relevante Eingabemöglichkeiten bereithalten. Neue Mitarbeiter sind häufig unsicher, wie sie einen Vertrag in AMS erfassen sollen: welche Daten müssen unbedingt erfasst werden, und welche Daten sind unnötig?

Die Lösung: Datenfelder im Spartenteil als Pflichtfelder oder als deaktivierte Felder markieren. Die Einstellungen kann der Administrator pro Sparte und Produkt machen.  Pflichtfelder sind in der Eingabemaske markiert und müssen immer eingegeben werden, damit der Vertrag gespeichert werden kann. Deaktivierte Felder sind in der Maske grau dargestellt und können nicht eingegeben werden.

Verwaltung von Pflichtfeldern

Die Funktion kommt im nächsten „großen“ AMS-Update (Version 3.8), voraussichtlich im September 2008.

Hilfreich, oder?